Zauberhaftes Bali

Video: Wellenspaß am Stand

„Urlaub vom Urlaub“! Obwohl wir das zweite Mal in Indonesien waren, hat uns Bali absolut begeistert. Unsere tollen Erlebnisse in Sumatra vor ein paar Jahren lassen sich absolut nicht mit dieser Insel vergleichen, da sie doch sehr unterschiedlich sind. Hier herrscht pure Gelassenheit und das Strandleben bestimmt den Alltag. So haben wir verschiedenen Strände genossen, die uns von ihrer Vielseitigkeit überrascht haben. Mal gab es meterhohe Wellen mit Surfern, mal ruhige Badebuchten, türkisblaue „Aquarien“ zum Schnorcheln, luxoriöse Beachclubs und laute Partymeilen.Trotzdem haben wir uns entschlossen mehr als nur die Strände der Insel kennenzulernen und haben uns einen Roller gemietet um Bali zu erkunden.

IMG_1855.JPG

IMG_1853.JPG

IMG_1902.JPG

So konnten wir wunderbar in entlegenere Ecken der Insel gelangen und dabei das Leben auch außerhalb des Tourismus beobachten. Vielen Dank an dieser Stelle an Arne für die tollen Tips! Wir haben hinduistische Tempel besucht, sind durch Reisterrassen geschlendert und haben sogar einen Hohepriester zu Hause besucht.

IMG_1845.JPG

IMG_1851.JPG

IMG_1846.JPG

IMG_1850.JPG

IMG_1857.JPG

IMG_1864.JPG

IMG_1856.JPG

IMG_1852.JPG

IMG_1866.JPG

IMG_1865.JPG

IMG_1867.JPG

IMG_1873.JPG

IMG_1877.JPG

IMG_1876.JPG

IMG_1874.JPG

IMG_1875.JPG

IMG_1878.JPG

IMG_1888.JPG

IMG_1879.JPG

IMG_1881.JPG

IMG_1889.JPG

IMG_1890.JPG

IMG_1891.JPG

IMG_1869.JPG

IMG_1868.JPG

IMG_1906.JPG

IMG_1892.JPG

IMG_1908.JPG

IMG_1907.JPG

IMG_1870.JPG

IMG_1880.JPG

IMG_1854.JPG

IMG_1847.JPG

IMG_1871.JPG

IMG_1848.JPG

IMG_1849.JPG

IMG_1882.JPG

IMG_1872.JPG

IMG_1884.JPG

IMG_1883.JPG

IMG_1886.JPG

IMG_1885.JPG

IMG_1887.JPG

IMG_1861.JPG

IMG_1863.JPG

IMG_1860.JPG

IMG_1862.JPG

IMG_1896.JPG

IMG_1895.JPG

IMG_1897.JPG

IMG_1894.JPG

IMG_1899.JPG

IMG_1898.JPG

IMG_1903.JPG

IMG_1904.JPG

IMG_1905.JPG

Video: Unterwasserwelt am Riff

Palmblatt Lesung – ein Blick in die Zukunft

Auf Bali befindet sich eine Palmblattbibliothek. Die Balinesen sind Hindus und glauben deswegen an Wiedergeburt, Karma und Schicksal. Zusammen mit dem Hinduismus, gelangten auch Palm Blatt Manuskripte aus Indien in die Hände balinesischer Priester – bis heute arbeiten Sie mit diesen 2500 Jahre alten Manuskripten. Diese Art die Zukunft vorauszusagen wurde mit ursprünglichen balinesischen Elementen vervollständigt. Neugierig wie das funktioniert? Es ist sehr einfach: Der Hohepriester, genannt Pedanda, braucht nur das Geburtsdatum und den Namen um eine individuelle balinesische Lesung vor zu nehmen. Diese Lesung findet im Hause des Pedanda statt. So bekommt man auch einen guten Einblick in das Privatleben eines Hohepriesters auf Bali.
Diese individuelle Lesung ermöglichte uns tiefe Einblicke in unsere persönliche Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

IMG_1859.JPG

IMG_1858.JPG

IMG_1900.JPG

IMG_1893.JPG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert